Auf unserem Gnadenhof in Sandbostel nehmen wir Scheidungswaisen, alte, geschundene, verletzte, ausgesetzte und kranke Tiere aller Art auf. Wir pflegen diese dann bis zu Ihrem Ende. Wenn es geht, bei jüngeren gesunden Tieren, versuchen wir diese an liebe Leute zu vermitteln.
Natürlich nur nachdem wir bei den neuen Besitzern eine Vor- und/oder Nachkontrolle durchgeführt haben.

Wir finanzieren uns lediglich aus Spenden, Vermittlungsgebühren und den Mitgliedsbeiträgen. Deshalb sind wir für jede Unterstützung, ob Geldspende, Sachspende oder tatkräftige Hilfe auf dem Hof dankbar. Bei uns kommen Ihre Spenden direkt den Tieren zu Gute ohne großen Verwaltungsaufwand, wie bei größeren Organisationen







DSC02165

Hallo Ihr Lieben, Freunde, Bekannte, Mitglieder und Neumitglieder. Wir möchten uns bei Euch allen RECHT HERZLICH BEDANKEN für die vielen Reaktionen die uns nach der Ausstrahlung der Sendung auf Vox erreicht haben. Wir sind überwältigt und haben mit so einem Echo nicht gerechnet. Auch sind wir Stolz den Zuschauerrekord bei den Einschaltquoten der Sendereihe "Harte Hunde-Ralf Seeger greift ein" aufgestellt zu haben. Wir möchten uns nochmal ganz ganz herzlich für die lieben Nachrichten, den Zuspruch und vor allem für die vielen Geld- und Sachspenden die uns erreicht haben bei allen bedanken..

Sie können uns auch gerne auf unserem Hof in Sandbostel besuchen,bitten aber um vorherige telefonische Absprache.

hier könnt ihr uns weiterhin unterstützen!

Dankeschön schon jetzt an alle Beteiligten !

 https://www.betterplace.org/de/projects/57655

Fundtiere:

Wenden Sie sich bitte zunächst an das für Sie zuständige Ordnungsamt Ihrer Gemeinde oder an die nächstgelegene Polizeidienststelle.

 

Spendenkonto:
Tiergnadenhof Rasselbande, Commerzbank

IBAN: DE41 2008 0000 0264 2633 00
BIC: DRES DEFF 200